Aktuelles

>
Aktuelles
Outdoor-Sportvergnügen mit leistungsstarker LED-Beleuchtung
Die Sportgemeinde Weilimdorf e. V. ist ein breitgefächerter Sportverein am Fuße von Schloss Solitude im Norden Stuttgarts und beschloss im Zuge von Umbaumaßnahmen auf einen neuen Kunstrasenplatz auch die Erneuerung der Flutlichtanlage. 
Weitere Infos ››
LED Förderprogramme
Auch 2018 gibt es vom BMUB wieder Förderprogramme mit bis zu 40% Fördermittel für eine CO2-Reduzierung bei Innen- und Aussenbeleuchtung
Weitere Infos ››
SONARAY LED Röhren sorgen für beste Ausleuchtung
Die Firma Hans Hirsch GmbH ist ein Servicepartner der MAN Truck & Bus GmbH in Worms und ist von der sparsamen Lecko E-Reihe überzeugt. Drei verschiedene Modelle werden hier eingesetzt.
Weitere Infos ››
Spezialist für Toranlagen setzt ganz auf Lecko E Square Panels
Der Tür- und Tor-Spezialist ließ 40 Stück der Lecko E Square Panels in einer Odenwalddecke in seinen Fluren und Büros einbauen. Das Ergebnis überzeugt wie erwartet: Statt 72 Watt leuchten die LEDs von SONARAY nur mit 40 Watt und helfen deutlich Strom sparen.
Weitere Infos ››
Outdoor-Sportvergnügen mit leistungsstarker LED-Beleuchtung
Die Sportgemeinde Weilimdorf e. V. ist ein breitgefächerter Sportverein am Fuße von Schloss Solitude im Norden Stuttgarts und beschloss im Zuge von Umbaumaßnahmen auf einen neuen Kunstrasenplatz auch die Erneuerung der Flutlichtanlage.
Der multifunktionelle Outdoor-Sportplatz wurde bislang mit konventionellen Metalldampfleuchten ausgeleuchtet. Die langen Ein- und Ausschaltzyklen waren lästige Begleiterscheinungen und mehrmaliges Ein- und Ausschalten führte zu einem hohen Wartungsbedarf und schnellem Verschleiß. Hinzu kamen hohe Stromkosten. Im Zuge der Umbauarbeiten wurde dabei auch gleich die Flutlichtanlage auf LEDs von SONARAY modernisiert. Nach intensiver Vorplanung mit idealen Licht-Berechnungen durch den Spezialisten ecobility GmbH entschied sich der Sportverein für die DELTA PRO LED-FLUTER von Sonaray. Insgesamt 16 dieser 1.000-Watt-Fluter wurden auf sechs Flutlichtmasten installiert.
LED Förderprogramme
Auch 2018 gibt es vom BMUB wieder Förderprogramme mit bis zu 40% Fördermittel für eine CO2-Reduzierung bei Innen- und Aussenbeleuchtung
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Reaktorsicherheit und Bau (BMUB) fördert auch in 2018 wieder die CO2-Einsparung durch LED Beleuchtung für den Innen- und Aussenbereich mit bis zu 40%.

Antragsberechtigt sind Kommunen und 100% kommunale Verbünde, Betriebe mit mind. 50,1% kommunaler Beteiligung sowie Kitas und Schulen sowie gemeinnützige, eingetragene Sportvereine.

Das nächste Zeitfenster für die Antragstellung ist vom 01. Juli bis 30. September 2018.

Weitere Informationen finden Sie hier.

SONARAY LED Röhren sorgen für beste Ausleuchtung
Die Firma Hans Hirsch GmbH ist ein Servicepartner der MAN Truck & Bus GmbH in Worms und ist von der sparsamen Lecko E-Reihe überzeugt. Drei verschiedene Modelle werden hier eingesetzt.
Im Bühenbereich der Werkstatt hat das Unternehmen seine alten Leuchtstoffröhren durch die SONARAY Lecko E Pro ersetzt. Die 150 cm langen Komplettleuchten strahlen mit ihren lediglich 51 Watt deutlich heller, sodass jetzt nur noch sehr selten zusätzliche Handlampen nötig sind. In der restlichen Werkstatt und im Lager sind nun außerdem die SONARAY Lecko E Industrial im Einsatz. Die bruchsichere Komplettleuchte mit 32 Watt hat die IP-Schutzklasse 67 und kann im Feuchtbereich eingesetzt werden. In den Büroräumen schließlich hat sich die Werkstatt für die SONARAY Lecko E Square Panels entschieden
Die Sterne leuchten heller
Die Mercedes Niederlassung Autohaus Stadtbergen GmbH & Co. KG ersetzt ihre alte HQI Beleuchtung durch moderne LED Technik. Im Ausstellungsbreich kommen nun die Icebreaker Modelle zum Einsatz
Spezialist für Toranlagen setzt ganz auf Lecko E Square Panels
Der Tür- und Tor-Spezialist ließ 40 Stück der Lecko E Square Panels in einer Odenwalddecke in seinen Fluren und Büros einbauen. Das Ergebnis überzeugt wie erwartet: Statt 72 Watt leuchten die LEDs von SONARAY nur mit 40 Watt und helfen deutlich Strom sparen.
Die Mitarbeiter freuen sich zudem über hellere und blendfreie PC-Arbeitsplätze. „Die Ausleuchtung ist jetzt viel besser“, schwärmt Heiko Lang von Einenkel und lobt das harmonische Erscheinungsbild des Büros aufgrund der neuen Lichtverhältnisse. Eine zusätzliche Energieeinsparung bieten die Panels zudem durch eine 3-stufige Dimmung, die über den normalen Lichtschalter geregelt werden kann. So lässt sich die Beleuchtung problemlos an das Tageslicht anpassen.
Downlights NITOR E als perfekter Ersatz für Einbaustrahler
Die neuen Modelle der NITOR E Baureihe zeichnen sich durch indirekten Lichtaustritt aus.
Durch diese indirekte Beleuchtung wird keine Glasabdeckung benötigt und es lassen sich breite  Abstrahlwinkel von 180° realisieren. Die diffuse Beleuchtung sorgt für eine geringe Blendung und eignet sich somit optimal für den Einsatz in Büros oder Bereichen mit Publikumsverkehr. Dank des splitterfreien Gehäuses sind diese Leuchten zudem vandalismus-sicher.
Kalt - Kälter - Minus 40° C
Die neue Version der Icebreaker Modelle verfügen jetzt über ein dimmbares Netzteil und sind in mehreren Varianten verfügbar.
Die bewährten ICEBREAKER Modelle sind nun mit einem dimmbaren Netzteil ausgestattet, so dass beim Einsatz einer Lichtsteuerung weitere Kosteneinsparungen möglich sind. Der Temperaturbereich liegt zwischen  -40° C bis +45° C und bietet sich somit auch für den Einsatz in Kühlhäusern/Kühlhallen an.

Im Gegensatz zu den konventionellen Beleuchtungen wird hier keine Aufwärmzeit benötigt, da die volle Lichtleistung sofort zu Verfügung steht und auch die Wärmeabgabe der Leuchten deutlich niedriger ausfällt.

Durch die Verwendung von unterschiedlichen Lampenschirmen lassen sich verschiedene Abstrahlwinkel realisieren und so den Gegebenheiten vor Ort anpassen.

Weitere Informationen zu der Icebreaker Serie
Neue Fluter-Serie "Explorer" verfügbar
Mit der Explorer-Serie erweitert DASCOM seine bereits etablierte Fluter-Produktreihe.
Neben den bewährten Flutern der Delta und DeltaPRO Serie stehen mit den Explorer Modellen nun weitere Fluter für den industriellen Einsatz zur Verfügung. Dabei überzeugen die neuen Produkte durch eine flexible Bauform und vielfältige Abstrahlwinkel von 17°, 34°, 62° oder 88°. Mit einer Leistung von 160 W bis 640 W lassen sich sowohl punktuelle Akzente setzen oder auch grosse Flächen lichtstark ausleuchten.
Fluter von SONARAY sorgt für Spaß beim Abschlag
Gerade ein Golfplatz braucht ein leistungsstarkes Flutlicht, damit die Sportlerinnen und Sportler auch in der Dämmerung und in den dunkleren Abendstunden ihr Hobby betreiben können.
Bislang hatte der Golfclub dafür herkömmliche Halogen-Metalldampflampen auf der Driving Range im Einsatz. Nach Austausch der HQI-Beleuchtung sorgen jetzt SONARAY LED-Fluter Delta mit jeweils 520 W und einer Lichtleistung von 52.000 Lumen für gleichmässiges Licht.
Highbay der OPTIMA Serie erhalten das D-Zeichen
Mit dem D-Zeichen werden Leuchten mit begrenzter Oberflächentemperatur gekennzeichnet. Die Beleuchtungssysteme sind so konstruiert, dass sich keine brennbaren Stäube oder Fasern in gefährlicher Menge ablagern und einen Wärmestau verursachen können. Damit sind sie optimal geeignet für feuergefährdete Betriebsstätten.
Feuergefährdete Betriebsstätten Räume oder Orte und Stellen in Räumen, bei denen die Brandgefahr durch

  • die Art der verarbeiteten oder gelagerten Materialien,
  • die Verarbeitung oder die Lagerung von brennbaren Materialien oder
  • die Ansammlung von Staub oder Ähnlichem

verursacht wird.

In verschiedenen Versuchsanforderungen wurden reale Situationen für die Beleuchtung simuliert und mit Schmutz, Staub und abfallähnlichen Stoffen bedeckt. Eine Wärmebildkamera hielt die Oberflächentemperatur in verschiedenen Zeitabständen fest, um die Wärementwicklung zu dokumentieren. Bei allen Test konnte bei der High Bay OPTIMA keine gravierende Wärmeentwicklung verzeichnet werden und somit werden die Brandschutzbedingungen ausnahmlos eingehalten.

Den kompletten Testbericht finden Sie hier.
Leistungsstarke LED-Fluter von Sonaray für den großflächigen Außenbereich
Die neue DeltaPro-Reihe erweitert das bestehende Fluter-Sortiment mit robusten Hochleistungsprodukten. Die neuen Fluter, die es in drei Leistungsstufen (250 W, 520 W und 1.000 W) gibt, überzeugen durch einen engen Abstrahlwinkel und eine hohe Lichtausbeute. Sie sind somit ideal, um begrenzte Flächen energieeffizient auszuleuchten.
Durch den Ausbau der Produktportfolios mit den langlebigen LED-Flutern der DeltaPro Reihe bedient SONARAY ein Marktsegment, indem Leistungsfähigkeit und Kosteneffizienz entscheidend und vergleichbare Produkte im Markt kaum zu finden sind. Die herkömmlichen HQI-Strahler mit einer Lebensdauer von ca. 5.500 Stunden und einem höheren Energieverbrauch ziehen bereits nach drei Jahren kostentechnisch den Kürzeren. Auch die enorme Wärmeentwicklung der bisherigen HQI-Fluter war in Innenbereichen oder Gefahrzonen ein Problem. Die LED-Fluter der DeltaPro-Serie überzeugen mit einer deutlich längeren Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden, geringster Wärmeentwicklung und durch niedrige Energiekosten. Im Vergleich zu einer konventionellen 2.000 W HQI Leuchte lassen sich somit Einsparungen von bis zu 75% realisieren.

Für den Außeneinsatz entwickelt, sind die DeltaPro-Modelle durch ein fest im Fluter vergossenes Netzteil besonders robust und gegen Erschütterungen geschützt. Viel Wert legt man bei im Hause SONARAY auf die Nachhaltigkeit der Produkte, weshalb auf eine umweltfreundliche und ressourcenschonende Herstellung geachtet wurde. Heraus kommt ein geringer CO2 Footprint der gesamten Reihe.

Verschiedene Bereiche sind auf eine flächendeckende und helle Ausleuchtung angewiesen. Mit den DeltaPro-Flutern von SONARAY schaffen Sie beste Sichtverhältnisse. Durch einen engen Abstrahlwinkel wird viel Licht auf wenig Fläche konzentriert und erreicht eine effektive und naturgetreue Beleuchtung. Eine CRI Farbwiedergabe >80 bei den Standardgeräten kann auch auf Wunsch mit Lampen mit einem höheren CRI-Wert für unverfälschte Farbtreue, Farbbrillianz und Konturschärfe geliefert werden, um auch höchsten Ansprüchen zu genügen.